Könnten wir etwas tun, um unsere Welt nachhaltig zu schützen, sollten wir es dann nicht auch tun?

 
 
 

Unser Auftrag

Als Finanz- und Versicherungsmakler ist es unsere Aufgabe dafür Sorge zu tragen, dass unsere Mandanten selbst in ungünstigen Lebens-Situationen, wie z. B. Krankheit, Berufsunfähigkeit oder im Todesfall nicht auch noch finanziellen Probleme haben werden. Wir tragen dafür Sorge, dass im sogenannten Sachbereich keine existenzbedrohenden Risiken existieren. Wie erreichen wir das Ziel? Wir verschaffen uns eine umfassende Marktkenntnis zu den Absicherungsmöglichkeiten und klären unsere Mandanten darüber auf, welchen Risiken Sie potentiell ausgesetzt sind und machen Vorschläge zur Abwehr eventueller finanzieller Folgen. Dann ist es an Ihnen, ob Sie den Vorschlägen folgen!

Darüber hinaus beschäftigen wir uns - und das mit besonderer Hingabe - mit Themen wie der Schaffung von Eigentum, renditestarker Kapitalanlagen mit einem Risiko, das der Mandant bereit ist zu tragen, sowie mit steuerlichen Möglichkeiten in diesem Zusammenhang. Da wir aber keine Steuerberater im Haus haben und die steuerliche Beratung für uns nicht gestattet ist, arbeiten wir gern mit Ihrem Steuerberater zusammen oder empfehlen Ihnen jemanden aus unserem Netzwerk.

 

Ziele

Zu unseren wichtigsten Zielen gehört es hinsichtlich effektiver Beratung und Vertrauen Ihren Ansprüchen gerecht zu werden. Vieles greift dabei ineinander. Wir betrachten die Beratung und den Verkauf von Produkten als einen Kreis, den es zu schließen gilt! Auf diesem Kreis befinden sich verschiedene Punkte wir hier dargestellt:

01.Baufinanzierung

Sie haben das Ziel Eigentum zu erwerben und müssen dafür die notwendigen Schritte (Eigenkapital, max. Kaufpreis, etc.) im Vorfeld durchgehen.

02.Versicherung

Sie und Ihre Familie sollten ausreichend abgesichert sein. Ausreichend, nicht überversichert. Ebenso bestimmte sogenannte Sachrisiken.

03. Kapitalanlage

Es gibt immer Ziele, die man mit einer Kapitalanlage erreichen will. Sei es Eigenkapital für den Eigentumserwerb oder für die Altersvorsorge oder das Studium der Kinder. Manchmal hat man einfach etwas übrig und schafft Flexibilität.

04. Steuerliche Aspekte

Der intelligenteste Weg geht häufig über die Möglichkeit das Finanzamt oder auch Fördermittel z. B. KfW-Mittel in die Zukunftsplanung einfließen zu lassen. Beachten Sie die Aspekte der Erbschaftssteuer!

 
 
 
 
20170423_190000.jpg
 
 

Die richtigen Fragen stellen

Das Leben besteht aus Entscheidungen. Von Zeit zu Zeit müssen diese modifiziert werden.


Um dabei ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, kommt es darauf an, die richtigen Fragen zu stellen. Dabei ist grundlegend wichtig, dass man Fachkenntnisse auf den entsprechenden Gebieten hat. Je mehr Wissen, umso besser ist man in der Lage eine Entscheidung nachhaltig zu treffen.

 

Ein Beispiel:

 

Sie wollen Ihre Altersversorgung noch weiter aufstocken, gleichzeitig steht die Entschuldung Ihrer privaten Immobilie im Raum und in ein paar Jahren werden Ihre Kinder mit dem Studium beginnen. Wie würden Sie an das Thema herangehen?

Welchem Thema würden Sie Priorität einräumen oder welche Kompromisse werden Sie voraussichtlich eingehen?

Oder - darum haben wir uns kennengelernt - Fragen Sie uns!

 

Hier ein kleiner Teil unserer Lösung:

Sie bauen Ihre Altersversorgung weiter aus und zwar sehr gut, Sie entschulden Ihre Immobilie wie bisher weiter oder tilgen schon mal einen Teil und Sie legen Geld zurück für das Studium Ihrer Kinder.

 

Wir haben für viele Herausforderungen des Lebens eine Intelligente Lösung. Nehmen wir uns die Zeit für ein Gespräch